Anfang
Kanzlei
Leistungen
Schwerpunkte
Kontakt
Aktuelles
Links
Seitenindex

© RAe Graf & Herrmann

dav

Valid HTML 4.01 Transitional

Valid CSS!

 

Site durchsuchen

 

 

Arbeitsrecht
(RA Graf)

Angesichts schwacher Konjunktur und hoher Arbeitslosenzahlen kommt dem Arbeitsrecht heutzutage eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu, die steigende Zahl der arbeitsgerichtlichen Verfahren belegt dies.

Unserer Erfahrung nach lassen sich auch hier etliche Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern bereits außergerichtlich beilegen. Gerade im Arbeitsrecht bemühen wir uns im Interesse unserer Mandanten um die Vermeidung gerichtlicher Auseinandersetzungen, denn die Kosten der ersten Instanz, also vor dem Arbeitsgericht, sind nicht erstattungsfähig (§ 12a ArbGG): d. h. selbst derjenige, der ein arbeitsgerichtliches Verfahren gewinnt, muß in Abweichung vom allgemeinen Zivilprozeßrecht seine Kosten selbst tragen. Als Arbeitnehmer ist man daher gut beraten, eine Rechtsschutzversicherung für nichtselbständige Tätigkeiten abzuschließen.

Führt der außergerichtliche Einigungsversuch nicht zum gewünschten Erfolg, führt jedoch kein Weg an einem arbeitsgerichtlichen Verfahren vorbei. Gerüchte, die besagen, die Arbeitsgerichte urteilten besonders arbeitnehmerfreundlich, sind unzutreffend. Auch hier hängt der Ausgang des Verfahrens nicht zuletzt von der Qualität der anwaltlichen Vertretung ab. Wir beraten und vertreten daher Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer aller Branchen außergerichtlich und in Prozessen vor den Arbeitsgerichten.